holzpellets.net weiterempfehlen:
Kundenbewertungen von holzpellets.net

Unsere Qualitätsgarantie und Vergleich der unterschiedlichen Holzpellets-Qualitäten

 
Bei Holzpellets.net bestellen Sie Ihre Pellets mit Garantie!

Das heißt, dass Sie sicher sein können, dass nur die Qualität - extern geprüft nach der entsprechenden Norm - zur Auslieferung kommt, die Sie auch bestellt haben.

Außerdem garantieren wir Ihnen, dass die Fahrer entsprechend der speziellen Anforderungen der Pelletsauslieferung auch geschult sind. Dies ist besonders wichtig für Sie, denn je schonender die Holzpellets in Ihren Lagerraum eingebracht werden, desto besser ist auch die Qualität nach dem Einblasen und somit natürlich auch bei der Verbrennung, auf das es schlussendlich ja ankommt!

Und nicht zuletzt erhalten Sie gleich sofort bei der Bestellung Ihren persönlichen Ansprechpartner mit Telefonnummer genannt, der Ihnen vor Ort bei allen Fragen rund um Ihre Pelletbestellung direkt zur Verfügung steht.

Und so sieht unser Garantiezertifikat als Muster aus:
Pellets- Qualitätszertifikat

Holzpellets-Normen

Ab 2010 wird eine EU-Norm gültig, die für eine einheitliche Regelung der Pelletqualitäten sorgt. Als Entwurf liegt zur Zeit (Stand 2009) die Europäische Norm EN 15210 Feste Biobrennstoffe - Bestimmung der mechanischen Festigkeit von Pellets und Briketts (Teil 1: Pellets; Teil 2: Presslinge) über Verfahren zur Bestimmung der mechanischen Festigkeit von festen Biobrennstoffen vor.[4]

Dann sollen für Holzpellets europaweit drei Qualitätsstufen bestehen. Die hochwertigste Holzpelletsklasse A1 entspricht in etwa den Anforderungen der bisherigen DINPlus-Qualität und ist unter anderem für Pelletheizkessel geeignet, als Grenzwert für den Aschegehalt bei Nadelhölzern sind 0,5% vorgesehen, bei anderen Hölzern 0,7%. Bei der Klasse A2 sollen Aschegehalte bis 1% toleriert werden, für Feuerungen mit geringeren Qualitätsanforderungen. In Klasse B sind die bislang nicht definierten Industriepellets zu finden, die häufig in Großfeuerungen oder Kraftwerken eingesetzt werden. Hier sind höhere Aschegehalte und Rindenanteile zulässig



bisherige Regelung neue europäische
Regelung ab 2010
Parameter Einheit DIN 51 731 DINplus ENplus-A1 ENplus-A2 EN-B







Durchmesser mm 4 ≤ D ≤ 10 4 ≤ D ≤ 10 6 ( ± 1 ) 6 ( ± 1 ) 6 ( ± 1 )
Länge mm < 50 mm ≤ 5 x D 3,15 ≤ L ≤ 40 1 3,15 ≤ L ≤ 40 2 3,15 ≤ L ≤ 40 3
Schüttdichte kg/ keine Anforderung - ≥ 600 ≥ 600 600
Heizwert MJ/kg 17,5-19,5 ≥ 18 * ≥ 16,5 ≥ 16,5 ≥ 16,0
Wassergehalt Ma-% < 12 ≤ 10 * ≤ 10 ≤ 10 10
Feinanteil Ma-%
≤ 1 ≤ 12 ≤ 12 ≤ 12
Mechanische Festigkeit Ma-%
≥ 97,7 * ≥ 97,5 ≥ 97,5 97,5
Aschegehalt Ma-% < 1,5 ≤ 0,5 * ≤ 0,7 ≤ 1,0 ≤ 3,0
Ascheschmelzverhalten (DT) °C
- ≥ 1200 ≥ 1100 1100







Chlorgehalt Ma.-%3 ≤ 0,03 ≤ 0,02 ≤ 0,02 ≤ 0,03 ≤ 0,03
Schwefelgehalt Ma.-%3 ≤ 0,08 ≤ 0,04 ≤ 0,05 ≤ 0,05 ≤ 0,05
Stickstoffgehalt Ma.-%3 < 0,3 ≤ 0,3 ≤ 0,3 ≤ 0,5 ≤ 1,0
Kupfergehalt mg/kg3 < 5 < 5 ≤ 10 ≤ 10 ≤ 10
Chromgehalt mg/kg3 < 8 < 8 ≤ 10 ≤ 10 ≤ 10
Arsengehalt mg/kg3 < 0,8 < 0,8 ≤ 1 ≤ 1 ≤ 1
Cadmiumgehalt mg/kg3 ≤ 0,5 ≤ 0,5 ≤ 0,5 ≤ 0,5 ≤ 0,5
Quecksilbergehalt mg/kg3 < 0,05 < 0,05 ≤ 0,1 ≤ 0,1 ≤ 0,1
Bleigehalt mg/kg3 ≤ 10 ≤ 10 ≤ 10 ≤ 10 ≤ 10
Nickelgehalt mg/kg3
- ≤ 10 ≤ 10 ≤ 10
Zinkgehalt mg/kg3 < 100 < 100 ≤ 100 ≤ 100 ≤ 100







1) maximal 5% der Pellets dürfen länger als 40 mm sein, max. Länge 45 mm
2) Feinanteil an der letztmöglichen Stelle vor Übergabe der Ware, bzw. beim Eintreffen von Sackware beim Endverbraucher. Beim Absacken ≤ 0,5 %.
3) In wasserfreiem Zustand (wf)
* Parameter wurden zur besseren Vergleichbarkeit umgerechnet, bzw. werden mit abweichenden Prüfparameter ermittelt