Holzpllets-Marktberichte
Pellets Preisrechner

Pelletspreise in Österreich im März weiter rückläufig

26.03.2014 von Josef Weichslberger

Am österreichischen Pellets-Markt tendieren die Preise auch im März in die richtige Richtung!

Wie der Verband "pro Pellets Austria" kürzlich mitgeteilt hat, ist der Durchschnittspreis (Abnahmemenge 6 Tonnen, Qualität ENplus A1) von 264 Euro pro Tonnen im Februar, auf aktuell 260 Euro/Tonne gefallen.
Zum Vergleich: Im März 2013 lagen die Pelletspreise bei knapp 250 Euro pro Tonne.

Damit ist zwar der Rückgang in Österreich bei weitem nicht so stark ausgefallen wie zuletzt in Deutschland, dafür sind die Notierungen vorher aber auch bei weitem nicht so stark gestiegen, was mit der guten Warenverfügbarkeit und der Produktion vor Ort zu begründen ist.

Aus der Branche ist zu vernehmen, dass aufgrund des sehr milden Winters, in diesem Jahr früher als sonst mit Einlagerungsaktionen begonnen wurde.

Dies dürfte sich auch in den kommenden Wochen günstig auf die Preisentwicklung am Markt für Holzpellets auswirken.

Pellets-News vom 17.04.2014

Holzpellets-Markt: Pelletspreise im freien Fall!

Die Pelletspreise in Deutschland sind im April weiter gefallen und liegen mittlerweile um dem Vorjahresniveau!

Pellets-News vom 17.03.2014

Holzpellets-Markt: Pelletspreise nur noch knapp über Vorjahr!

Der Rückgang der Pelletspreise setzt sich auch im März weiter fort!