Holzpllets-Marktberichte
Pellets Preisrechner

Holzpellets-Markt: Pelletspreise im Juni nur noch leicht gefallen!

18.06.2019 von Josef Weichslberger

Weiterhin gute Nachrichten für Pelletheizer. Während eine CO2-Abgabe in aller Munde ist, können sich die Betreiber einer Pelletheizung zurücklehnen und sich über günstige Brennstoffkosen freuen.
Die Pelletspreise haben auch im Juni weiter nachgegeben, wenngleich der Rückgang deutlich geringer ausgefallen ist, als noch in den Monaten zuvor.
Es ist durchaus möglich, dass der tiefste Stand des Jahres jetzt erreicht ist!

Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. (DEPV) kürzlich vermeldet hat, ist der Indexpreis bei einer Abnahmemenge von 6 Tonnen Holzpellets, Qualität ENplus-A1, frei Haus, inkl. Einblaspauschale, per Mitte Juni auf 240,99 Euro pro Tonne zurückgegangen.
Im Vergleich zum Mai ist dies ein Abschlag von 1,28 Euro pro Tonne, im Vergleich zum Vorjahrsmonat liegen die Notierungen derzeit lediglich gut 3 Euro pro Tonne höher.

Der Preisvorteil im Vergleich zu Heizöl beträgt derzeit knapp 25 Prozent, Gaskunden müssen aktuell rund 23 Prozent tiefer in die Tasche greifen.
Auch die Betreiber einer Wärmepumpe müssen deutlich mehr für die Heizkosten zahlen, derzeit rund 35 Prozent!

Die Aussichten auf weiterhin stabile, günstige Pelletspreise sind nach wie vor außerordentlich gut.
Aufgrund von Schneebruch, Windwurf und der Borkenkäferplage, ist das Aufkommen an Fichtenholz, das ja überwiegend für die Pelletproduktion verwendet wird, nach wie vor sehr hoch und somit die Rohstoffpreise sehr niedrig.

Wir rechnen damit, dass sich die Pelletspreise auf dem aktuellen Niveau stabilisieren und spätestens im September wieder erste Aufschläge zu beobachten sein werden.
Wer also noch Platz im Bunker hat, sollte in den nächsten Tagen, auf jeden Fall aber in den nächsten vier bis sechs Wochen, zu derzeit äußerst attraktiven Konditionen bestellen!

Pellets-News vom 17.07.2019

Holzpellets-Markt: Pelletspreise auf Jahrestiefstand

Die Pelletspreise in Deutschland haben per Mitte Juli den tiefsten Stand seit knapp einem Jahr erreicht.

Pellets-News vom 17.05.2019

Holzpellets-Markt: Pelletspreise weiter gefallen - jetzt einlagern!

Die Pelletspreise sind per Mitte Mai weiter zurückgegangen und haben das Sommerpreis-Niveau erreicht.