Pellets Sankt Peter: Holzpellets günstig bestellen

 
Ihre Auswahl: Deutschland-Übersicht
Bundesland Baden-Württemberg
Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
Sankt Peter

Auf dieser Seite haben wir nützliche Informationen rund um Pellets in Sankt Peter zusammengestellt.
Sie haben auch die Möglichkeit Ihren individuellen Pelletspreis zu berechnen und sofort online zu bestellen.
Holzpellets Preisanfrage
Produkt:
Liefer-PLZ:
Liefermenge:  kg
Abladestellen:
 
Für Ihre Suche könnten auch noch andere Orte interessant sein:
Sankt Peter-Ording (Landkreis Nordfriesland)
Sankt Thomas (Landkreis Eifelkreis Bitburg-Prüm)
Sankt Martin (Landkreis Südliche Weinstraße)
Sankt Johann (Landkreis Mainz-Bingen)
Sankt Märgen (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald)
Sankt Julian (Landkreis Kusel)
Sankt Alban (Landkreis Donnersbergkreis)
Sankt Goarshausen (Landkreis Rhein-Lahn-Kreis)
Sankt Ingbert (Landkreis Saarpfalz-Kreis)
Sankt Wendel (Landkreis Sankt Wendel)
Sankt Egidien (Landkreis Zwickau)
Sankt Annen (Landkreis Dithmarschen)
Sankt Michaelisdonn (Landkreis Dithmarschen)
Sankt Margarethen (Landkreis Steinburg)
Sankt Bernhard (Landkreis Hildburghausen)
Sankt Kilian (Landkreis Hildburghausen)
Sankt Goar (Landkreis Rhein-Hunsrück-Kreis)
Sankt Katharinen (Landkreis Neuwied)
Sankt Sebastian (Landkreis Mayen-Koblenz)
Sankt Blasien (Landkreis Waldshut)
Sankt Leon-Rot (Landkreis Rhein-Neckar-Kreis)
Sankt Johann (Landkreis Reutlingen)
Sankt Oswald (Landkreis Freyung-Grafenau)
Sankt Englmar (Landkreis Straubing-Bogen)
Sankt Wolfgang (Landkreis Erding)
Sankt Ottilien (Landkreis Landsberg am Lech)
Sankt Georgen (Landkreis Traunstein)
Sankt Andreasberg (Landkreis Goslar)
Sankt Augustin (Landkreis Rhein-Sieg-Kreis)
Sankt Katharinen (Landkreis Bad Kreuznach)
Sankt Aldegund (Landkreis Cochem-Zell)
Sankt Johann (Landkreis Mayen-Koblenz)
Sankt Gangloff (Landkreis Saale-Holzland-Kreis)
Neumarkt-Sankt Veit (Landkreis Mühldorf am Inn)
Sankt Georgen im Schwarzwald (Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis)
Ihr individuelles Holzpellets-Preisangebot für die PLZ 79271 inkl. Lieferung frei Haus:
6000 kg
+ mehr Produktinfos
Qualitäts-Holzpellets ENplus-A1
A1 ist die Qualität für Verbraucher mit den üblichen Holzpellets-Öfen für Einfamilienhäuser.
20,10 Cent / kg
(=201,00 € / to.)
1.206,00 €
1 Einblaspauschale 49,00 € / Abladestelle 49,00 €
Summe: 1.255,00 €
+ 5% MwSt. 62,75 €
Gesamtpreis inkl. Lieferung: 1.317,75 €
(Einzelpreis: 219,63 € / to. inkl. MwSt. und inkl. Lieferung)
neue Preisberechnung
Das Angebot beinhaltet die Lieferung frei Haus.
Es entstehen keine weiteren Kosten.
Ihr Lieferant:Tankhof Grün Otto Rieth e.K.
Am Elzdamm 48 - 49
79312 Emmendingen
Zahlungsarten:
bar
Bankeinzug
Rechnung
Vorauskasse
Lieferzeit:
ca. 2 Wochen
Pellets-Preisabo Wir informieren Sie regelmäßig per E-Mail kostenlos über aktuellen Holzpelletspreis und senden Ihnen Angebote zu Preisaktionen.

Pellet News für Sankt Peter

Die Pelletspreise für Sankt Peter in Deutschland befinden sich dank der reduzierten Mehrwertsteuer weiter im Abwärtstrend.
Auch per Mitte Juli konnte der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) ein Reduzierung des bundesweiten Indexpreises um gut zweieinhalb Euro, auf nunmehr nur noch 225,34 Euro pro Tonne vermelden.
Dies ist der niedrigste Stand seit dem Sommer 2016 und in etwa auch das günstigste Preisniveau der letzten zehn Jahre!
Letztes Jahr um diese Zeit mussten bei einer Abnahmemenge von 6 Tonnen noch durchschnittlich 236,82 Euro pro Tonne, inkl. Anlieferung und Mehrwertsteuer bezahlt werden.

Insgesamt zeigt sich der ab ersten Juli von 7 auf 5 Prozent verringerte Mehrwertsteuersatz für den Preisrückgang von 1,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat verantwortlich. Ohne Steuereffekt wären die Notierungen wohl stabil geblieben oder sogar leicht angestiegen.

Wer jetzt bestellt, kann auf jeden Fall kaum etwas falsch machen, denn wie die langjährigen Preisaufzeichnungen belegen, werden die Preise spätestens im September, eventuell auch schon im August wieder ansteigen.

Entsprechend der schönen Entwicklung der Pelletspreise für Sankt Peter hat sich auch der Preisvorteil gegenüber den Ergas-Notierungen weiter erhöht. Dieser beträgt aktuell knapp 28 Prozent! Derzeit kann lediglich mit Heizöl etwas günstiger geheizt werden.
Dies ist allerdings durch den Crash der Ölpreise bedingt. Sehr wahrscheinlich handelt es sich hier aber um einen zeitlich befristeten Sondereffekt.
Außerdem wird die CO2-Abgabe die Preise für Heizöl und Erdgas ab Januar 2021 zusätzlich deutlich erhöhen.

Entsprechend positiv entwickelt sich derzeit die Zahl der bewilligten Förderänträge im Rahmen des Marktanreizprogamms für erneuerbare Wärme.
Bis Mitte Mai wurden rund 50.000 Anträge bewilligt, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einer Steigerung von 150 Prozent entspricht.
Fast die Hälfte aller Förderungen entfielen dabei auf Holzfeuerungen und hier vor allem auf Pelletheizungen. ... mehr

Pellets Preise in der Umgebung von Sankt Peter

Au
Feldberg (Schwarzwald)
Gundelfingen
Heuweiler
Hinterzarten
Merzhausen
Oberried
Simonswald
Winden im Elztal
Furtwangen im Schwarzwald

Auswahl von überregionalen Pelletpreisen

Ruppertshofen
Niederalteich
Münzenberg
Dragun
Bochum
Wuppertal
Nordwalde
Dillendorf
Thoßfell
Magdeburg

Wissenswertes zur Online-Bestellung und zum Pellets Preis

  • Die Lieferzeiten sind abhängig von der Auslastung unserer Partnerhändler. In der Regel dauert eine Lieferung nach Sankt Peter rund eine Woche. Die stets aktuellen Lieferfristen sind aber im Preisrechner hinterlegt. Sie erhalten diese nach Eingabe von PLZ und Liefermenge.
  • Der jährliche Verbrauch liegt in etwas doppelt so hoch wie beim Heizöl. Aber natürlich nur was die Menge anbelangt. Wer also vor der Umstellung der Heizungsanlage 3000 Liter Heizöl benötigt hat, braucht jetzt rund 6 Tonnen der Holzpresslinge, abzüglich Einsparung durch den besseren Jahresnutzungsgrad.
  • Wie hoch ist der Energieaufwand, also die sogenannte "graue Energie" bei der Pelletierung und beim Transport nach Sankt Peter? Generell kann man sagen, dass der Energieaufwand je nach Rohstoffbeschaffenheit und Transportentfernung bei 2 bis 5% des Heizwertes liegt. Bei fossilen Brennstoffen müssen dafür mindestens 20 bis 30 Prozent aufgewendet werden.
  • Wussten Sie, dass in Deutschland und Österreich mehr Holz-Pellets produziert als verbraucht werden. Teilweise werden über 30 Prozent ins benachbarte Ausland exportiert. Die meisten Pelletwerke stehen in Süddeutschland und in nördlichen Teil Österreichs, wo auch die Hauptabsatzmärkte sind.