Pellets Erftstadt: Holzpellets günstig bestellen

 
Ihre Auswahl: Deutschland-Übersicht
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Landkreis Rhein-Erft-Kreis
Erftstadt

Auf dieser Seite haben wir nützliche Informationen rund um Pellets in Erftstadt zusammengestellt.
Sie haben auch die Möglichkeit Ihren individuellen Pelletspreis zu berechnen und sofort online zu bestellen.
Holzpellets Preisanfrage
Produkt:
Liefer-PLZ:
Liefermenge:  kg
Abladestellen:
 
Ihr individuelles Holzpellets-Preisangebot für die PLZ 50374 inkl. Lieferung frei Haus:
6000 kg
+ mehr Produktinfos
Qualitäts-Holzpellets ENplus-A1
A1 ist die Qualität für Verbraucher mit den üblichen Holzpellets-Öfen für Einfamilienhäuser.
24,10 Cent / kg
(=241,00 € / to.)
1.446,00 €
+ 7% MwSt. 101,22 €
Gesamtpreis inkl. Lieferung: 1.547,22 €
(Einzelpreis: 257,87 € / to. inkl. MwSt. und inkl. Lieferung)
neue Preisberechnung
Das Angebot beinhaltet die Lieferung frei Haus.
Es entstehen keine weiteren Kosten.
Ihr Lieferant:Ahlert Junior Mineralöle GmbH & Co.KG
Saerbeckerstrasse 130
48268 Greven
Zahlungsarten:
bar
Rechnung
EC-Karte
Lieferzeit:
ca. 1 Woche
Kundenmeinung zum Händler Ahlert Junior Mineralöle GmbH & Co.KG:
holzpellets.net5 Sternevon Helmut A.
Kundenmeinung zum Händler Ahlert Junior Mineralöle GmbH & Co.KG Von der Bestellung bis zur Lieferung alles sehr gut gelaufen Ware in Ordnung. 5,00 Sterne!
Pellets-Preisabo Wir informieren Sie regelmäßig per E-Mail kostenlos über aktuellen Holzpelletspreis und senden Ihnen Angebote zu Preisaktionen.

Pellet News für Erftstadt

Wie üblich zu Beginn der Heizperiode, haben die Pelletspreise für Erftstadt in Deutschland per Mitte September weiter leicht angezogen, befinden sich aber ingesamt weiterhin auf einem sehr attraktiven Niveau.

Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. vor wenigen Tagen mitgeteilt hat, ist der bundesweite Durchschnittspreis, der bei einer Abnahmemenge von 6 Tonnen, frei Haus und inkl. Mehrwertsteuer für die höchste Qualitätsstufe ENplus A1 erhoben wird, von 238,70 Euro auf 242,10 Euro pro Tonne angestiegen.
Dies entspricht einer Steigerung im Vergleich zum Vormonat von 1,4 Prozent, im Vergleich zum Vorjahresmonat beträgt die Teuerung nur sehr moderate 0,5 Prozent!

Diese Veränderung der Pelletspreise für Erftstadt war zu erwarten und deckt sich auch mit den Preisverläufen der letzten Jahre.
Pelletheizer können ihre Bedarfsdeckung also sehr gut nach den Preisverlaufs-Charts ausrichten.

Im Vergleich zu den Energieträgern Heizöl und Erdgas ist der Preisvorteil von Holzpellets für Erftstadt weiterhin beträchtlich.
Während Gasheizer derzeit rund 30 Prozent mehr für ihren Brennstoff bezahlen müssen, ist die Differenz zu Heizöl sogar auf 35 Prozent angewachsen.

Die Versorgungssituation am Holzmarkt bleibt derweil weiterhin sehr gut und daran sollte sich auch in nächster Zeit wenig ändern.
Denn gerade in den letzten Wochen und Monaten ist in den deutschen Wäldern, aufgrund von massivem Borkenkäferbefall, sehr viel Schadholz angefallen, sodass es ein sehr hohes Angebot für die Holzverarbeitungsindustrie gibt. In Folge bleiben die Holzpreise auf niedrigem Niveau und natürlich auch die Notierungen für Holzspäne, dem Rohmaterial für die Pelletsproduktion.

Trotzdem ist zu erwarten, dass die Preise für Holzpellets für Erftstadt in den nächsten Wochen und Monaten weiter moderat anziehen werden, bevor es ab Februar oder März wieder nach unten geht.
... mehr

Pellets Preise in der Umgebung von Erftstadt

Kreuzau
Merzenich
Bergheim
Brühl
Elsdorf
Hürth
Kerpen
Alfter
Niederkassel
Swisttal

Auswahl von überregionalen Pelletpreisen

Großmannshof
Schrozberg
Mehrstetten
Nürnberg
Bayreuth
Bremen
Granzin
Windhausen
Hannover
Weißkeißel

Wissenswertes zur Online-Bestellung und zum Pellets Preis

  • Eine Bestellung online aufzugeben ist denkbar einfach. Geben Sie zur Preisermittlung zunächst die Postleitzahl von Erftstadt ein und anschließend die Liefermenge. Nach Preisberechnung klicken Sie auf "jetzt bestellen" und geben einfach Ihre persönlichen Daten, sowie den Terminwunsch und die Zahlungsart ein. Klicken Sie schließlich auf "Bestellung abschicken".
  • Wie oft muss ich die Asche entsorgen bzw. wohin mit der Asche? Das hängt von der Größe des Aschebehälters und Ihrem Verbrauch ab. Normalerweise alle 6 bis 16 Wochen. Bei der Verbrennung von Holz-Pellets fällt nur wenig Asche an, die gleichzeitig ein guter Dünger für den Garten ist und so auch kein Entsorgungsproblem darstellen sollte.
  • Wie hoch ist der Energieaufwand, also die sogenannte "graue Energie" bei der Pelletierung und beim Transport nach Erftstadt? Generell kann man sagen, dass der Energieaufwand je nach Rohstoffbeschaffenheit und Transportentfernung bei 2 bis 5% des Heizwertes liegt. Bei fossilen Brennstoffen müssen dafür mindestens 20 bis 30 Prozent aufgewendet werden.
  • Wie groß der Lagerraum sein sollte, hängt natürlich davon ab, wie viel Heizleistung Sie brauchen. Als Faustregel können 0,9 Kubikmeter Lagerraum pro 1 Kilowatt Heizlast ansetzt werden. Sie können und 650 kg pro Kubikmeter lagern. Dies sind aber nur grobe Schätzungen. Es ist anzuraten immer einen Fachmann hinzuzuziehen, der die Situation bei Ihnen vor Ort anschaut.