Pellets Winterbach: Holzpellets günstig bestellen

 
Ihre Auswahl: Deutschland-Übersicht
Bundesland Rheinland-Pfalz
Landkreis Bad Kreuznach
Winterbach

Auf dieser Seite haben wir nützliche Informationen rund um Pellets in Winterbach zusammengestellt.
Sie haben auch die Möglichkeit Ihren individuellen Pelletspreis zu berechnen und sofort online zu bestellen.
Holzpellets Preisanfrage
Produkt:
Liefer-PLZ:
Liefermenge:  kg
Abladestellen:
 
Für Ihre Suche könnten auch noch andere Orte interessant sein:
Winterbach (Landkreis Rems-Murr-Kreis)
Winterbach (Landkreis Günzburg)
Winterbach (Landkreis Kusel)
Winterbach (Pfalz) (Landkreis Südwestpfalz)
Ihr individuelles Holzpellets-Preisangebot für die PLZ 55595 inkl. Lieferung frei Haus:
6000 kg
+ mehr Produktinfos
Qualitäts-Holzpellets ENplus-A1
A1 ist die Qualität für Verbraucher mit den üblichen Holzpellets-Öfen für Einfamilienhäuser.
20,28 Cent / kg
(=202,81 € / to.)
1.216,83 €
1 Einblaspauschale 32,71 € / Abladestelle 32,71 €
Summe: 1.249,54 €
+ 5% MwSt. 62,48 €
Gesamtpreis inkl. Lieferung: 1.312,02 €
(Einzelpreis: 218,67 € / to. inkl. MwSt. und inkl. Lieferung)
neue Preisberechnung
Das Angebot beinhaltet die Lieferung frei Haus.
Es entstehen keine weiteren Kosten.
Ihr Lieferant:Schönbucher Brennstoffe ZN der Oel Schneider GmbH
Im Gewerbegebiet 7
66386 St. Ingbert
Zahlungsarten:
bar
Rechnung
Vorauskasse
Lieferzeit:
ca. 2 Wochen
Wir stimmen den genauen Liefertermin tel. mit Ihnen ab.
Pellets-Preisabo Wir informieren Sie regelmäßig per E-Mail kostenlos über aktuellen Holzpelletspreis und senden Ihnen Angebote zu Preisaktionen.

Pellet News für Winterbach

Die Pelletspreise für Winterbach in Deutschland befinden sich dank der reduzierten Mehrwertsteuer weiter im Abwärtstrend.
Auch per Mitte Juli konnte der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) ein Reduzierung des bundesweiten Indexpreises um gut zweieinhalb Euro, auf nunmehr nur noch 225,34 Euro pro Tonne vermelden.
Dies ist der niedrigste Stand seit dem Sommer 2016 und in etwa auch das günstigste Preisniveau der letzten zehn Jahre!
Letztes Jahr um diese Zeit mussten bei einer Abnahmemenge von 6 Tonnen noch durchschnittlich 236,82 Euro pro Tonne, inkl. Anlieferung und Mehrwertsteuer bezahlt werden.

Insgesamt zeigt sich der ab ersten Juli von 7 auf 5 Prozent verringerte Mehrwertsteuersatz für den Preisrückgang von 1,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat verantwortlich. Ohne Steuereffekt wären die Notierungen wohl stabil geblieben oder sogar leicht angestiegen.

Wer jetzt bestellt, kann auf jeden Fall kaum etwas falsch machen, denn wie die langjährigen Preisaufzeichnungen belegen, werden die Preise spätestens im September, eventuell auch schon im August wieder ansteigen.

Entsprechend der schönen Entwicklung der Pelletspreise für Winterbach hat sich auch der Preisvorteil gegenüber den Ergas-Notierungen weiter erhöht. Dieser beträgt aktuell knapp 28 Prozent! Derzeit kann lediglich mit Heizöl etwas günstiger geheizt werden.
Dies ist allerdings durch den Crash der Ölpreise bedingt. Sehr wahrscheinlich handelt es sich hier aber um einen zeitlich befristeten Sondereffekt.
Außerdem wird die CO2-Abgabe die Preise für Heizöl und Erdgas ab Januar 2021 zusätzlich deutlich erhöhen.

Entsprechend positiv entwickelt sich derzeit die Zahl der bewilligten Förderänträge im Rahmen des Marktanreizprogamms für erneuerbare Wärme.
Bis Mitte Mai wurden rund 50.000 Anträge bewilligt, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einer Steigerung von 150 Prozent entspricht.
Fast die Hälfte aller Förderungen entfielen dabei auf Holzfeuerungen und hier vor allem auf Pelletheizungen. ... mehr

Pellets Preise in der Umgebung von Winterbach

Bad Sobernheim
Dörrebach
Hergenfeld
Nußbaum
Schöneberg
Sommerloch
Wallhausen
Weitersborn
Henau
Tiefenbach

Auswahl von überregionalen Pelletpreisen

Durlangen
Klais
Plattele
Ingolstadt
Prichsenstadt
Leegebruch
Stadland
Würrich
Benratherhof
Nimritz

Wissenswertes zur Online-Bestellung und zum Pellets Preis

  • Die Lieferung nach Winterbach erfolgt über einen Silotankwagen mit geeichtem On-Board-Wiegesystem. Das heißt, dass am Fahrzeug stets die Menge bestimmt werden kann, die bei Ihnen vor Ort eingeblasen wurde.
  • Wie oft muss ich die Asche entsorgen bzw. wohin mit der Asche? Das hängt von der Größe des Aschebehälters und Ihrem Verbrauch ab. Normalerweise alle 6 bis 16 Wochen. Bei der Verbrennung von Holz-Pellets fällt nur wenig Asche an, die gleichzeitig ein guter Dünger für den Garten ist und so auch kein Entsorgungsproblem darstellen sollte.
  • Bei der Online-Bestellung, wie auch generell, gilt immer der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung, unabhängig wann durch unseren Händler nach Winterbach geliefert wird. Sie erhalten sofort nach Absenden Ihrer Bestellung eine Bestätigung per E-Mail, wo auch nochmals alle Details zur Bestellung aufgeführt sind.
  • Was heißt eigentlich CO2-neutral? Bei einer CO2-neutralen Verbrennung wird nur die Menge an CO2 freigesetzt, die im nachwachsenden Brennstoff wieder eingebunden wird. Die Menge an Kohlendioxyd (CO2), die also beim Verbrennen in die Atmosphäre gelangt, wurde zuvor vom wachsenden Holz aus der Luft entzogen. Wenn das Holz nicht genutzt, also verfault wäre, wäre diese Menge an Kohlendioxid ebenfalls freigesetzt worden.