Pellets Heidelberg: Holzpellets günstig bestellen

 
Ihre Auswahl: Deutschland-Übersicht
Bundesland Baden-Württemberg
Landkreis Heidelberg
Heidelberg

Auf dieser Seite haben wir nützliche Informationen rund um Pellets in Heidelberg zusammengestellt.
Sie haben auch die Möglichkeit Ihren individuellen Pelletspreis zu berechnen und sofort online zu bestellen.
Holzpellets Preisanfrage
Produkt:
Liefer-PLZ:
Liefermenge:  kg
Abladestellen:
 
Für Ihre Suche könnten auch noch andere Orte interessant sein:
Heidelberg (Landkreis Prignitz)
Ihr individuelles Holzpellets-Preisangebot für die PLZ 69115 inkl. Lieferung frei Haus:
6000 kg Qualitäts-Holzpellets DINplus-Norm
24,50 Cent / kg
(=245,00 € / to.)
1.470,00 €
1 Einblaspauschale 35,00 € / Abladestelle 35,00 €
Summe: 1.505,00 €
+ 7% MwSt. 105,35 €
Gesamtpreis inkl. Lieferung: 1.610,35 €
(Einzelpreis: 268,39 € / to. inkl. MwSt. und inkl. Lieferung)
neue Preisberechnung
Das Angebot beinhaltet die Lieferung frei Haus.
Es entstehen keine weiteren Kosten.
Ihr Lieferant:Eckhardt
Rathausstrasse 23
64750 Lützelbach
Zahlungsarten:
bar
Rechnung
Vorauskasse
EC-Karte
Lieferzeit:
ca. 5 Wochen
Den genauen Liefertermin stimmen wir telefonisch mit Ihnen ab!
Kundenmeinung zum Händler Eckhardt:
holzpellets.net5 Sternevon Bernd L.
Kundenmeinung zum Händler Eckhardt Top Qualität. Lieferung exakt zum ausgemachten Liefertermin. Kann ich nur weiterempfehlen. 5,00 Sterne!
Pellets-Preisabo Wir informieren Sie regelmäßig per E-Mail kostenlos über aktuellen Holzpelletspreis und senden Ihnen Angebote zu Preisaktionen.

Pellet News für Heidelberg

Obwohl die Pelletspreise für Heidelberg auch im Februar weiter angestiegen sind, bleibt der Preisvorteil gegenüber anderen Energieträgern weiter bestehen.
Zudem ist zu erwarten, dass die Notierungen spätestens ab April wieder nachgeben werden.

Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) erst gestern mitgeteilt hat, ist der Indexpreis für Holzpellets, der für eine Abnahmemenge von 6 Tonnen, frei Haus, inkl. Mehrwertsteuer, für die Qualitätsklasse ENplus A1 im bundesweiten Durchschnitt gebildet wird, per Mitte Februar auf 269,81 Euro pro Tonne angestiegen.
Somit haben sich die Presslinge im Vergleich zum Januar um 1,7 Prozent verteuert, im Vergleich zum Vorjahresmonat steht ein Plus von 6,6 Prozent zu Buche.

Diese Entwicklung ist in den Wintermonaten aber durchaus normal und spätestens in zwei Monaten dürfte die Preiskurve wieder nach unten zeigen. Der tiefste Stand bei den Pelletpreisen wird meist in den Monaten Juni bis August erreicht.

Trotz des Preisanstieges ist das Heizen mit Holzpellets für Heidelberg im Vergleich zu anderen Energieträgern auch im Winter immer noch am günstigsten.
Per Februar mussten Ölheizer für eine Kilowattstunde (kWh) Wäre 6,70 Cent bezahlen, die Vergleichskosten für Erdgas lagen bei 6,21 Cent.
Der Preis für eine Kilowattstunde Holzpellets für Heidelberg beträgt derzeit hingegen nur 5,40 Cent.
Somit ergibt sich gegenüber Heizöl derzeit eine Kostenersparnis von knapp 20 Prozent, im Vergleich zum Erdgaskunden sparen die Betreiber einer Pellet-Anlage beim Brennstoff rund 13 Prozent ein.

Auch wenn es um die Versorgungssicherheit geht, brauchen sich Pelletheizer keine Gedanken zu machen.
Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland über 2,4 Millionen Tonnen Holzpellets für Heidelberg produziert. So viel wie nie zuvor!
Dabei wurden nur 2,13 Millionen Tonnen hierzulande verbraucht. Der Rest ging ins Ausland.
... mehr

Pellets Preise in der Umgebung von Heidelberg

Brühl
Dossenheim
Ilvesheim
Mauer
Neckargemünd
Nußloch
Oftersheim
Sandhausen
Schwetzingen
Wilhelmsfeld

Auswahl von überregionalen Pelletpreisen

Leutenbach
Bremen
Wackerow
Neu Kosenow
Lüdenscheid
Alfter
Callbach
Gesotz
Erlbach
Pansfelde

Wissenswertes zur Online-Bestellung und zum Pellets Preis

  • Mengenangaben bei der Preisermittlung können nur geschätzt werden, da keiner genau sagen kann, welchen Menge sich noch im Lager befindet. Erst bei Abweichungen von mehr als 10 Prozent nach unten, ist unser Partnerhändler in Heidelberg berechtigt, den jeweils der tatsächlich gelieferten Tonnage zu Grunde liegenden höheren Preis zu verlangen.
  • Wussten Sie, dass für Holz-Pellets-Lagerräume die üblichen Bestimmungen für Brennstofflagerräume und Heizräume gelten. Wir empfehlen, Türen zu verwenden die der Brandschutzklasse T30 (bzw. T90) entsprechen, Wände F90. Es dürfen keine elektrischen Installationen vorhanden sein, außer in explosionsgeschützter Ausführung.
  • Eine Bestellung online aufzugeben ist denkbar einfach. Geben Sie zur Preisermittlung zunächst die Postleitzahl von Heidelberg ein und anschließend die Liefermenge. Nach Preisberechnung klicken Sie auf "jetzt bestellen" und geben einfach Ihre persönlichen Daten, sowie den Terminwunsch und die Zahlungsart ein. Klicken Sie schließlich auf "Bestellung abschicken".
  • Wie oft muss ich die Asche entsorgen bzw. wohin mit der Asche? Das hängt von der Größe des Aschebehälters und Ihrem Verbrauch ab. Normalerweise alle 6 bis 16 Wochen. Bei der Verbrennung von Holz-Pellets fällt nur wenig Asche an, die gleichzeitig ein guter Dünger für den Garten ist und so auch kein Entsorgungsproblem darstellen sollte.