Holzpellets
Pellets Preisrechner

Pellets Freiburg (Elbe): Holzpellets günstig bestellen

Auf dieser Seite haben wir nützliche Informationen rund um Pellets in Freiburg (Elbe) zusammengestellt.
Sie haben auch die Möglichkeit Ihren individuellen Pelletspreis zu berechnen und sofort online zu bestellen.

Nicht der richtige Ort ?

Außer Freiburg (Elbe) konnte unser System weitere gleich oder ähnlich lautende Orte finden. Falls der gefundene Ort nicht der ist, den Sie gesucht haben, können Sie bequem mit einem Klick zum richtigen Ort wechseln, oder Sie nutzen zur Preisberechnung den Pellets-Preisrechner.

Ort Landkreis
Lenzen (Elbe) Prignitz
Elbe Wolfenbüttel
Dannenberg (Elbe) Lüchow-Dannenberg
Hitzacker (Elbe) Lüchow-Dannenberg
Hohnstorf (Elbe) Lüneburg
Aken (Elbe) Anhalt-Bitterfeld
Schönebeck (Elbe) Salzlandkreis
Barby (Elbe) Salzlandkreis
Werben (Elbe) Stendal
Fischbeck (Elbe) Stendal
Sandau (Elbe) Stendal
Schönhausen (Elbe) Stendal
Storkau (Elbe) Stendal
Pretzsch (Elbe) Wittenberg
Elster (Elbe) Wittenberg
Freiburg im Breisgau Freiburg im Breisgau

Pelletpreise in Freiburg (Elbe) (PLZ: 21729)

Pellets
Preis­rechner
Holz­pellets
lose
Qualitäts-Holzpellets ENplus-A1
3.000 kg lose Holzpellets. Anlieferung im Silo Lkw.

   

Gesamtpreis
 
inkl. 31,03 € Einblaspauschale
Preise inkl. 7 % MwSt.
Holz­pellets
lose
Qualitäts-Holzpellets ENplus-A1
A1 ist die Qualität für Verbraucher mit den üblichen Holzpellets-Öfen für Einfamilienhäuser.
Sie hat die strengsten Werte und entspricht zum größten Teil der anerkannt hohen DINPlus-Qualität.
A1-Holzpellets sollen einen Ascheghalt von unter 0,5 % (Nadelhölzer) bis 0,7 % (andere Hölzer) haben. Der Parameter "Rohdichte" wird durch die "Schüttdichte" abgelöst. Dies ist praxisnäher, da dies die Menge der Pellets beeinflusst, die in die Brennkammer gefördert wird.

Pellet News für Freiburg (Elbe)

20.07.2021

Holzpellets-Markt: Pelletspreise ziehen weiter an!

Die Pelletspreise für Freiburg (Elbe) in Deutschland und Österreich haben das Sommer-Preistal in diesem Jahr bereits durchschritten und ziehen nun bereits den zweiten Monat in Folge etwas an.
Wie das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) mitgeteilt hat, ist der bundesweite Indexpreis, der bei einer Abnahmemenge von 6 Tonnen, frei Haus für die höchste Qualitätsstufe ENPlus A1 ermittelt und publiziert wird, per Mitte Juli um knapp 4 Euro pro Tonne oder 1,75 Prozent, auf nun 225,24 Euro pro Tonne angestiegen.
Somit liegen die Notierungen für Holzpellets für Freiburg (Elbe) derzeit fast exakt auf Vorjahresniveau.

Die Preiswende kommt in diesem Jahr etwas früher als in den Vorjahren, was mit den stark gestiegenen Preisen für Bauholz zu erklären ist.
... mehr

Wissenswertes zur Online-Bestellung und zum Pellets Preis


Ausführungszeit:0.0015580177307129